Blogeintrag 155

Malakka am 20.01.2012 08:41 (katarina)

Bunte Trishaw-Fahrer in Melaka (Foto: katarina , Malakka, Malakka, Malaysia am 18.01.2012) [2680]

Me- oder Malaka? In Reiseführern wird es mal mit e und mal mit a geschrieben; manchmal sogar in einem Absatz unterschiedlich. Der Taxifahrer klärt uns auf: Malaka sagen die Einheimischen. Ich selbst als Griechin bevorzuge Melaka, da Malaka bekannterweise ein ziemlich gebräuchliches griechisches Schimpfwort ist ... :-)
Melaka gehört zum Unesco Weltkulturerbe. Seit 2008. In dieser kurzen Zeit wurde von der Unesco schon angedroht, den Titel abzuerkennen. Jetzt ist Malaka die erste raufreie Stadt. Klingt erstmal ungewöhnlich. Und wo rauchen die Raucher? Es gibt in der Altstadt immer wieder Aufkleber - aber letztendlich gibt es für Raucher immer wieder Plätze, wo sie rauchen können. Ich persönlich würde dem Bürgermeister und der Unesco empfehlen ein Autoverbot (zu bestimmten Zeiten) in der schönen Altstadt durchzustetzen. Von den gibt es nämlich hier viel zu viele und das würde die Substanz der alten Häuser sicherlich mehr schützen.

Blogübersicht

Astraka (1) Bali (7) Baybach (1) Berge (1) Borneo (97) Buch (2) Drachensee (1) Dubai (2) Essen (3) Feste (15) GR20 (18) Gili (7) Gipfel (10) Griechenland (22) Himalaya (2) Hinduismus (1) Indien (13) Indonesien (16) Island (2) Java (1) Kambodscha (2) Kerinci (5) Kinabalu (9) Kinabatangan (7) Korsika (76) Kuala_Lumpur (12) Kuching (10) Laden (43) Lokal (15) Lombok (7) Malaysia (47) Marathon (1) Mulu (6) Nizza (1) Olymp (4) Regen (1) Regenwald (5) Reiseverkehr (20) Smolikas (3) Strand (12) Sumatra (24) Tauchen (3) Tiere (23) Trekking (17) Umwelt (5) Unfall (1) Vulkan (11) Yoga (8)