Reise zum Ursprung des Ganges

Reiseablauf

Reise: Reise zum Ursprung des Ganges

Natur- und Yogareise in Nordindien

1. Tag: Fluganreise
Lastenfahrrad (Foto: katarina , Amritsar, Punjab, Indien am 05.02.2018) [4983]
Unsere Reise beginnt: Von Deutschland aus fliegen wir nach Indien.
2. Tag: Ankunft in Delhi, Zugeise von Delhi nach Haridwar
Sonnenaufgang am Gleis, kurz vor Amritsar (Foto: chari , Amritsar, Punjab, Indien am 04.02.2018) [4978]
Ankunft am Indhira Gandhi Intern. Airport. Namaste in Delhi! Zugfahren gehört zu Indien dazu. Das Zugnetz ist beeindruckend und einige Zuglinien bieten mehr Komfort als bei uns. Wir nehmen den Zug bis Haridwar. Hier verbringen wir unsere erste Nacht in Indien.

Abendessen, Hotel (DZ)

3. Tag: Weiter in Richtung Himalaya: Uttarkashi
Kuh mit der Nase in Blumen am Ganges (Foto: chari , Rishikesh, Uttarakhand, Indien am 26.01.2018) [4929]
Fahrt entlang des Ganges nach Uttarkashi. Erste Nacht in Uttarkashi.

Frühstück, Imbiss, Abendessen, Hotel (DZ)

4. Tag: Uttarkashi, kleine Wanderung in und um Netala
Weizenfeld-Terrassen am Baghirati (Foto: katarina , Netala, Uttarakhand, Indien am 03.05.2019) [5147]
Unser erster Morgen in Uttarkashi. Blick auf die Berge des Himalaya, Yoga in den Morgenstunden, Ankommen und eine kleine Ankommens-Wanderung in der nähren Umgebung.

Frühstück, Imbiss, Abendessen, Hotel (DZ)

5. Tag: Uttarkashi
Tempel oberhalb von Siror (Foto: katarina , Netala, Uttarakhand, Indien am 03.05.2019) [5148]
Yoga in den Morgenstunden, die erste etwas größere Wanderung in und um Uttarkashi.

Frühstück, Imbiss, Abendessen, Hotel (DZ)

6. Tag: Von Uttarkashi nach Gangotri
auf der Brücke (Foto: chari , Gangotri, Uttarakhand, Indien am 05.05.2019) [5151]
Yoga am Morgen auf der Terrasse. Nach dem Frühstück geht es weiter. Wir fahren höher entlang des Bagirathi auf der Gangotri-Road (NH 34). Es geht von 1200 m auf etwa 3100 m bis nach Gangotri. Wir erkunden den traumhaft von Bergen eingerahmten Pilgerort und besuchen den Tempel.

Frühstück, Imbiss, Abendessen, Guesthouse (DZ)

7. Tag: Zu Fuß nach Bhojwasa
Zeiltlager bei Bhojvasa (Foto: chari , Gangotri National Park, Uttarakhand, Indien am 06.05.2019) [5160]
Heute packen wir unsere 7-Sachen. Es geht zu Fuß weiter nach Bhojwasa auf 3800 m. Der Pilgerpfad führt uns moderat steigend - Kurve um Kurve - tiefer in die schöne Himalaya-Bergwelt.

Frühstück, Imbiss, Abendessen, Zeltübernachtung

8. Tag: Zum Gletscher und Camp Tapovan
Shiva-Temple kurz vor Gaumukh (Foto: chari , Gangotri National Park, Uttarakhand, Indien am 07.05.2019) [5162]
Unsere Trek geht heute bis zur Gletscherquelle Gaumukh. Übernachten werden wir noch etwas höher auf über 4100 m - Tapovan.

Frühstück, Imbiss, Abendessen, Zeltübernachtung

9. Tag: Abstieg bis Gangotri, Uttarkashi
Blick auf die Berge (Foto: chari , Gangotri, Uttarakhand, Indien am 05.05.2019) [5154]
Nach der Nacht im Zelt und dem Outdoor-Frühstück auf der Tapovan-Hochebene steigen wir ab bis nach Gangotri. Dort erwartet uns unser Rücktransfer nach Uttarkashi.

Frühstück, Imbiss, Abendessen, Hotel (DZ)

10. Tag: Zurück in Uttarkashi
Uttarkashi Markt (Foto: katarina , Uttarkashi, Uttarakhand, Indien am 08.05.2019) [5163]
Heute ist Ruhetag in Uttarkashi. Wer mag macht auf der Terasse beim Yoga mit. Nachmittags gibt es für Interessierter eine Kochstunde bei der besten indischen Köchin Uttarkashis.

Frühstück, Imbiss, Abendessen, Hotel (DZ)

11. Tag: Uttarkashi
Blick ins Tal (Foto: katarina , Uttarkashi, Uttarakhand, Indien am 02.02.2018) [4975]
Yoga in den Morgenstunden. Himalaya-Abschieds-Wanderung in und um Uttarashi - Deependar zeigt uns noch ein mal die Schönheit seiner Heimat.

Frühstück, Imbiss, Abendessen, Hotel (DZ)

12. Tag: Abreise nach Rishikesh
Shiva-Statue (Foto: chari , Rishikesh, Uttarakhand, Indien am 28.01.2018) [4937]
Yoga in den Morgenstunden. Wir verlassen Uttarkashi in Richtung Rishikesh - es geht in die Yoga-Hauptstadt dieser Welt. Das Arati zum Sonnenuntergang erleben wir im Sivananda Ashram und direkt am Ganges.

Frühstück, Imbiss, Abendessen, Hotel (DZ)

13. Tag: Rishikesh
Blumenfeuerschiffchen auf dem Ganges (Foto: chari , Rishikesh, Uttarakhand, Indien am 26.01.2018) [5164]
Yoga in den Morgenstunden. Ein Tag in Rishikesh: Wir haben Zeit den Ort zu besuchen, den die Beatles in den 1960er Jahren zur Meditation aufgesucht haben. Spaziergänge führen uns von der Ram Jhula zur Lakshman Jhula Brücke und noch ein Stück weiter am Ganges entlang.

Frühstück, Imbiss, Abendessen, Hotel (DZ)

14. Tag: Von Rishikesh nach Amritsar
Fahrrad-Rikshaw-Reparatur (Foto: chari , Haridwar, Uttarakhand, Indien am 25.01.2018) [4924]
Yoga in den Morgenstunden. Am Mittag geht es von Rishikesh über Haridwar und nach einem kurzen Aufenthalt dort weiter mit dem Nachtzug nach Amritsar. Falls die Götter mitspielen, können wir dem überregional bekannten Lichterfest in Haridwar am Ganges beiwohnen.

Frühstück, Imbiss, Abendessen, Nachtzug mit Schlafwagen

15. Tag: Amritsar und der Goldene Tempel
Golden Temple (Foto: katarina , Harmandir Sahib, Punjab, Indien am 05.02.2018) [4999]
Amritsar ist bekannt für den Goldenen Tempel, dem Heiligtum der Sikhs. Ein magischer Ort, der zu jeder Tageszeit anders wirkt. Der goldene Tempel befindet sich im sogenannten Nektarsee und ist über eine kleine Brücke zu erreichen. In Amritsar finden wir aber noch weitere historisch interessante Orte und wunderschön bunte Märkte.

Frühstück, Imbiss, Abendessen, Hotel (DZ)

16. Tag: Amristar und mit dem Nachtzug nach Agra
Cola-Werbung mit Sikh (Foto: katarina , Amritsar, Punjab, Indien am 05.02.2018) [4981]
Den heutigen Tag haben wir noch, um Amritsar zu erkunden. Abends nehmen wir dann den Zug nach Agra.

Frühstück, Imbiss, Abendessen, Nachtzug mit Schlafwagen

17. Tag: Agra und Umgebung
Frauen mit Ziegen (Foto: katarina , Agra, Uttar Pradesh, Indien am 06.02.2018) [4992]
Wir nehmen uns zwei Tage Zeit für Agra, um das optimale Licht für unseren Besuch des Taj Mahal zu haben. Obwohl dieser Ort ein Menschen-Magnet ist, besticht er durch seine unglaubliche Schönheit. Lage und Architektur. Neben dem Taj Mahal gibt es weitere Gebäude, die zum Unesco Weltkulturerbe zählen und aus der Zeit des Mogulreiches sind. Agra war über 100 Jahre lang dessen Hauptstadt.

Frühstück, Imbiss, Abendessen, Hotel (DZ)

18. Tag: Agra und Umgebung
Taj Mahal (Foto: chari , Taj Mahal, Uttar Pradesh, Indien am 07.02.2018) [4995]
Unser zweiter Tag in Agra. Es bleibt Zeit zum Entspannen in unserer schönen Unterkunft und für weitere Besichtigungen. Zudem ist Agra bekannt für seine Handwerkskunst.

Frühstück, Imbiss, Abendessen, Hotel (DZ)

19. Tag: Fahrt nach Delhi
gepackte Schubkarre und Indian Railways Lok (Foto: chari , Neu-Delhi, Delhi, Indien am 05.04.2019) [5131]
Zeit für Erkundungen der unterschiedlichen Viertel Neu Delhis. Am Nachmittag besuchen wir das Sivananda Yoga Zentrum und nehmen an einer Yoga-Stunde teil.

Frühstück, Imbiss, Abendessen, Hotel (DZ)

20. Tag: Delhi
Über den Dächern von Delhi (Foto: katarina , Neu-Delhi, Delhi, Indien am 10.05.2019) [5152]
Wir erleben eine weitere Yoga-Stunde im Sivananda Zentrum Delhi. Unser letzter Abend im Norden Indiens wird bestimmt unglaublich indisch.

Frühstück, Imbiss, Abendessen, Hotel (DZ)

21. Tag Abreise Rückflug
Sonnenaufgang über Delhi (Foto: chari , Neu-Delhi, Delhi, Indien am 11.05.2019) [5153]

Frühstück

  • flagge-ikon

Weitere Reisen


Fragen zu unseren Reisen?

0521 5213620

… einfach kurz anrufen. Ansonsten …

Bei Fragen zu einer Reise, den Fragen-Button nutzen.

Logo naturaMUNDO

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022