Gunung Leuser National Park

Info

Der Gunung Leuser National Park ist mit knapp 9.000 km² Fläche über dreimal so groß wie das Saarland und nach dem höchsten Berg (Gunung Leuser) im Park benannt. Mit dem Kerinci Seblat NP und dem Barisan Selatan NP gehört er als tropischer Regenwald Sumatra zum Weltnaturerbe der UNESCO.

Der Dschungel um das Tal des Alas ist atemberaubend schön und hat eine einzigartige Fauna. Im Park leben zum Teil auch vom aussterben bedrohte Tierarten wie: Sumatra-Nashorn, Tiger, Asiatischer Elefant, Leistenkrokodil und Orang-Utan.

Im Osten des Gunung Leuser National Parks befindet sich das Orangutan Rehabilitation Centre, welches von Medan aus gut zu erreichen ist. Im Rehabilition Centre werden Orang-Utans ausgewildert.

Obwohl der Park seit 2004 als Weltnaturerbe besonderen Schutz genießen sollte, kommt es immer wieder zu illegalen Brandrodungen, welche Smog entstehen lassen, der sich sogar bis nach Malaysia und Singapur erstreckt.

letztes update [218]: 24.09.2014 11:37 durch chari

Reisen an diesen Ort

naturaMUNDO Logo

kommentar schreiben