Îles Finocchiarola

Info

Die Inselgruppe (korsisch: Isule Finuchjarole – der Name leitet sich vom korsischen Wort für Fenchel, finochju, ab) ist seit 1987 ein Ré­serve na­tu­relle (Biotop/Artenschutzgebiet IUCN-Kategorie IV) nördlich von Macinaggio auf dem Cap Corse.

Zusätzlich zur Klassifikation als Ré­serve na­tu­relle sind die Finocchiarola-Inseln zusammen mit der Insel Giraglia und der Insel Capense vor Port de Centuri Teil eines Natura 2000-Schutzgebietes (europäisches Arten- und Habitatschutzprogramm).

Die insgesamt drei Kleininseln haben eine Gesamtfläche von 0,03 km² (3 Hektar). Von der Küste in Richtung Meer sind dies die Inseln Terra, Mezzana und Finocchiarola.

Die Inseln sind ein wichtiger Lebensraum für die Meeresvogelarten Korallenmöwe (Ichthyaetus audouinii), den Gelbschnabel-Sturmtaucher (Calonectris diomedea) und die Krähenscharbe (Phalacrocorax aristotelis).

Schöne Blicke auf die îles Finocchiarola (Foto: katarina , Îles Finocchiarola, Korsika, Frankreich am 02.10.2018) [5102]
Die größte und höchste der drei Inseln (Foto: chari , Îles Finocchiarola, Korsika, Frankreich am 06.10.2013) [3957]
alle 3 auf einen Blick (Foto: chari , Îles Finocchiarola, Korsika, Frankreich am 04.10.2012) [3978]

letztes update [253]: 03.09.2015 07:44 durch katarina

Reisen an diesen Ort

naturaMUNDO Logo

Links

kommentar schreiben

  • beschreibung
  • karte
  • bilder
Schöne Blicke auf die îles Finocchiarola (Foto: katarina , Îles Finocchiarola, Korsika, Frankreich am 02.10.2018) [5102]

Länder:

Regionen:

Orte:

Berge:

Unterkünfte:

Inseln, Seen, Flüsse, Täler, Gebiete etc.: